Die Zusammenarbeit mit Akteuren aus Forschung und Praxis ist ein zentrales Anliegen des ZKNE. Sie sichert den Wissenstransfer, ermöglicht die Umsetzung der Forschungsergebnisse in die Praxis und trägt zur Erweiterung von Netzwerken und der Verbreitung der Beiträge kulturellen Erbes zu den Nachhaltigkeitszielen bei.

Das ZKNE bietet im Rahmen von Kooperationen Forschungs-, Entwicklungs- und Beratungsleistungen an.

Als Besonderheit wird für jedes Projekt ein immersives, virtuells 3D-Modell zur Veranschaulichung und Vermittlung der Inhalte entwickelt und den Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt.

Kooperationsanfragen richten Sie an kontakt[at]zkne.de

Zielgruppen

    • Akteure aus der Entwicklungszusammenarbeit und Kulturerbeentwicklung
    • Hochschulen und Forschungseinrichtungen
    • Museen und weitere Kulturerbeeinrichtungen